0

Credo

Wenn ich male, tauche ich ein in den Reichtum des Lebens. Das Außen weicht zurück und ich lasse mich von meiner Intuition führen. So finden sich in meinen Bildern Licht und Schatten des Daseins wieder. Polaritäten finden darin Ausdruck und verbinden sich zu einer Einheit. In dem ständigen Spiel der Farben und Formen wechseln die abstrakten Motive von fließenden bis hin zu figürlichen Darstellungen - ein jedes mit seinem eigenen Charakter.

Abstrakte Malerei lädt den Betrachter dazu ein, auf seine Weise zu sehen, seine Bilder in meinen zu entdecken. So können sie sich dem Menschen immer wieder neu erschließen. Ich möchte mit meinen Werken berühren und Veränderungen in Gang setzen. Kunst ist für mich etwas Aktives, ein Prozess, der mit dem letzten Pinselstrich nicht beendet ist, sondern gerade erst beginnt. Kunst ist Energie

unterschrift_schwarz-frei